Ploeger CM4240

ploeger cm4240

Nominiert in der Kategorie Futterwerbung

Ploeger CM4240

Mit dem CM 4240 stellt Ploeger den ersten selbstfahrenden Schwader vor. Als wenn die Selbstfahrtechnik nicht schon Besonderheit genug wäre, kommt hier die Bandschwadtechnik des österreichischen Entwicklers Reiter zum Einsatz. Zwei Einheiten mit je 5 m Arbeitsbreite schwaden entweder nach rechts oder links oder machen einen Mittelschwad mit einer Breite von 80 bis 150 cm. Das Futter wird von einer 33 cm kleinen ungesteuerten Pick-up mit auf schlepp stehenden Zinken aufgenommen. Eine zweite Pick-up legt das Erntegut auf einem Förderband ab. Von dort wird das Futter zur Mitte oder zur Seite transportiert. Der Selbstfahrer hat eine Motorleistung von 260 PS und ist komplett hydraulisch angetrieben. Für den nötigen Vorschub sorgt der hydrostatische Allradantrieb, der den CM 4240 im Feld bis zu 25 km/h schnell fahren lässt.

zusätzliche Informationen

792